Nachdem du deinen Planer ausgewählt hast, den du verwenden möchtest, und einige grundlegende Ideen dazu hast, was darin enthalten sein soll, solltest du deine farbliche Gestaltung überlegen, um deinem Planer eine Struktur zu verleihen. Dabei werden farbige Stifte, Textmarker oder Aufkleber verwendet, um jedem Abschnitt oder Element eine andere Farbe zu geben. Hier sind einige Gründe, warum dies eine großartige Idee ist.

Mehr Organisation

Dein Planer hilft dir dabei, dein Leben besser zu organisieren, aber warum nicht auch den Planer? Wenn du dir einen Monatskalender anschaust und viel Text in derselben Farbe siehst, verschmilzt dieser tendenziell. Wenn du dich auf bestimmte Dinge konzentrieren oder eine bessere Vorstellung davon haben möchtest, was mit Finanzen, Haushalt, Familie, Arbeit oder anderen Bereichen deines Lebens zu tun hat, ist es hilfreich, für jeden Bereich Farben zu verwenden. Es gibt viele Möglichkeiten, verschiedene Abschnitte des Planers farblich zu kennzeichnen, um ihn für dich effektiver zu gestalten.

Spaß und Kreativität

Bei der Farbcodierung geht es nicht nur um Organisation, sondern auch um Spaß! Dein Planer wird zu etwas, an dem du gerne arbeiten, weil er hübsch ist und du verschiedene Stifte und künstlerische Werkzeuge verwenden kannst. Mache es zu einem kreativen Projekt, damit du nicht nur produktiver arbeitest, sondern auch Spaß daran hast.

Bereiche deines Lebens getrennt halten

Ein weiterer herausragender Vorteil der Farbcodierung in deinem Planer besteht darin, dass du verschiedene Bereiche deines Lebens (und deines Zeitplans) voneinander trennen kannst. Wenn du Aufgabenlisten führst, kann es verwirrend werden, wenn alles in Schwarz geschrieben ist. Wenn diese Aufgaben nicht unbedingt mit denselben Zielen oder sogar mit denselben Zielen eines Tages zusammenhängen, kann es einfacher sein, für jeden Aufgabentyp auf der Aufgabenliste Stifte mit unterschiedlichen Farben zu verwenden.

Farben festlegen

Du kannst alles und jeden in deinem Planer farblich kennzeichnen. Dies kann dazu führen, dass die Stiftfarbe geändert wird, wenn eine Aufgabenliste erstellt wird, Aufkleber oder Markierungen für bestimmte Abschnitte auf den Kalenderseiten verwendet werden oder der Planer anhand der Farbe der Seiten in Abschnitte unterteilt wird. Viel Spaß damit, und denke daran, nicht nur Spaß daran zu haben, sondern es auch effektiver zu machen, anstatt abzulenken. Hier sollte ein Gleichgewicht zwischen Hilfestellung und  Überbordung herrschen J

Beginne klein, indem du jedem Monat und jedem Bereich  eine andere Farbe gibst. Dies kann für Dinge wie Arbeit, Familie und Privatleben sein. Oder Art des Ereignisses, wie Urlaub, Geburtstag, Termin oder Fälligkeitsdatum.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.